Bergwerktauchen Felicitas

 

logo sub rgb    Mine Diver

    (Ausbildung nach ANDI oder S.U.B.)    
  Logo ANDI

 

Kristallklares Wasser, der Lichtkegel seiner Lampe streift über rostüberzogene, goldfarbene Maschinen sowie über tiefschwarze Felsformationen als der Taucher schwerelos um die Kurve des sich windenden Ganges gleitet. Einen Augenblick später erleuchtet seine Lampe Hinterlassenschaften der ehemaligen Bergleute des stillgelegten Bergwerks und der Taucher schwebt in einem großen Raum, einem ehemaligen Abraumfeld in dem einst Schiefer dem Berg entrungen wurde…

Das Sauerland ist eine Region in Deutschland, in der (neben Naturerlebnissen wie Wandern und Skifahren) Gerätetauchen in Minen für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade möglich ist. Im Umkreis von wenigen Kilometern befinden sich verschiedene Bergwerke wie die Schiefergruben Felicitas, Nuttlar, Christine und Schwalefeld. Diese Bergwerke mussten zur Betriebszeit mittels Pumpem trocken gehalten werden, welche  mit der Einstellung des Betriebs ebenfalls abgeschaltet wurden. Folgerichtig stieg das Grundwasser an und flutete die hinterbliebenen Gänge und Abraumhalden.

Im Rahmen der Ausbildung zum "Mine Diver" erlernen fortgeschrittene Taucher in Theorie und Praxis das sichere Tauchen in Bergwerken sowie die notwendige, zugehörige Planung der Tauchgänge. Der erfolgreich abgeschlossene Kurs ermöglicht dem Absolventen das selbstständige (ungeguidete) Tauchen mit einem Buddy in Minen.

Der Kurs findet üblicherweise in den beiden Minen Nuttlar (Bestwig) und Felicitas (Bad Fredeburg) statt und geht über 5 volle Tage bzw. kann über mehrere Wochenenden aufgeteilt werden und umfasst mindestens 8 Tauchgänge.

Wir bieten die Ausbildung sowohl für „Open Circuit (OC)“ als auch für „Closed Circuit Rebreather (CCR)“ Taucher an.

Die Lehrinhalte umfassen u. a.:

  • Gefahren des Minentauchens und wie man ihnen begegnet
  • Ausrüstungskonfigurationen für das Tauchen in Minen
  • Kommunikation in Minen (Lampenkommunikation, Touch-Contact und Handzeichen)
  • Grundlagen der Navigation (Einsatz von Leinen & Marker zur Navigation von Kreuzungen, Jumps & Gaps)
  • Tauchgangsplanung / Gasplanung im Team
  • Notfallprozeduren (z. B. Verlust von Atemgas, verlorene Führungsleine, verlorener Buddy in der Mine, Lampenausfall, Nullsicht-Situationen)
  • Umgang mit dem Reel zum Verlegen von Führungsleine

Die Lerninhalte werden Schritt-für-Schritt zunächst theoretisch besprochen, danach an Land in Form von Landdrills geübt und abschließend im Wasser in der Mine umgesetzt.

Bei Rückfragen zur Ausbildung oder zur Anmeldung stehen unsere Tauchlehrer jederzeit gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Kurspreis: 1.150 Euro (zzgl. eigener Kosten wie Brevetierung, Flaschenfüllungen, Eintritt in die Minen, Anreise und Unterkunft).

 

 

Bergwerktauchen Felicitas UG
       (haftungsbeschränkt)
       Zum Heilstollen
       57392 Schmallenberg
         
       +49 1772468657

 info@bergwerktauchen-felicitas.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok